770 Jahre Tradition und viel Sinn für die Zukunft Gast- und Krankenhaus | Wohnen und Pflege seit 1248

770 Jahre Tradition und viel Sinn für die Zukunft

In unserer Pflegestiftung leben und handeln wir in einer mehr als 770-jährigen Tradition der Fürsorge für Menschen. Fest verwurzelt im humanistischen Weltbild bieten wir Senioren ein Zuhause, in dem sie sich wohl und wertgeschätzt fühlen.

Wir stärken unsere Bewohner in Gesundheit und Selbstständigkeit und schenken Pflegebedürftigen die Zuwendung, die sie für einen würdevollen Lebensabend benötigen.

Als „Hamburgs älteste Vaterstädtische Milde Stiftung“ investieren wir alle erwirtschafteten Überschüsse direkt in die Pflegequalität und den Wohnkomfort unseres Hauses.

+++ AKTUELLE BESUCHSREGELUNG +++

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

unsere Wohneinrichtungen und deren Außenbereiche dürfen ab Montag, den 06.07.2020 zu Besuchszwecken unter konsequenter Einhaltung unserer Hygieneregelungen und vorheriger Anmeldung des Besuchs wieder betreten werden.

Die Einhaltung dieser Maßnahmen sowie die ist für Besucher/-innen, Bewohner/-innen und unser Pflegedienstpersonal verpflichtend.

Bitte informieren Sie sich hier, welche Regelungen Sie vor und während Ihres Aufenthalts beachten müssen.

Das Ziel der Hygienemaßnahmen ist es, das Infektionsrisiko für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal der Einrichtung, durch das neue Coronavirus zu minimieren. Bitte seien Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst und halten Sie sich dringend an die Vorgaben.

Was müssen Sie in unserer Einrichtung beachten?

Weitere Informationen zu unseren aktuellen Besuchsregelungen finden Sie hier.

WÄSCHE UND PRÄSENTE FÜR UNSERE BEWOHNER

MONTAG-FREITAG, 9-16 UHR

Wir sind ganz ergriffen und freuen uns sehr über Ihren Zuspruch, Ihre Aufmerksamkeiten, Blumen und Geschenke für unsere Bewohner. Das ist wirklich wundervoll in dieser Ausnahmesituation.

Doch da wir sowohl Ihnen als auch natürlich auch vor allem unseren Bewohnern gerecht werden müssen und wollen, können wir diese aus organisatorischen Gründen nur von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr entgegen nehmen.