+++ AKTUELLE BESUCHSREGELUNG +++

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

Wohneinrichtungen und deren Außenbereiche dürfen ab 01.07.2020 zu Besuchszwecken unter den folgenden Voraussetzungen betreten werden:

Es gibt im Einrichtungsgebäude keine durch das zuständige Gesundheitsamt angeordneten Isolierungen oder Absonderungen wegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder eines meldepflichtigen Verdachtsfalls gemäß RKI-Definition und gegebenenfalls positiv getestetes Einrichtungspersonal hat die Einrichtung seit mindestens sieben Tagen nicht mehr betreten. Andernfalls gilt das Besuchsverbot auch für die Außenbereiche und dort errichtete Raumeinheiten.

Ältere Menschen benötigen unseren besonderen Schutz und sind besonders gefährdet. Bitte helfen Sie uns, die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Einrichtung bestmöglich zu schützen und schützen Sie sich selbst!

Die folgenden Regelungen werden im Gast- und Krankenhaus ab dem 06.07.2020 umgesetzt.

Wie können Sie sich und andere vor einer Ansteckung schützen?

Das Ziel der Hygienemaßnahmen ist es, das Infektionsrisiko für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Personal der Einrichtung durch das neue Coronavirus zu minimieren. Bitte seien Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst und halten Sie sich dringend an die Vorgaben.

Beachten Sie bitte als Besucher/-in:

  • Achten Sie bei sich selber auf Krankheitszeichen. Sollten Sie Symptome einer Atemwegsinfektion o.ä. verspüren verzichten Sie auf einen Besuch. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ohne Begleitung eines Erwachsenen, Personen mit Atemwegserkrankungen sowie Besucherinnen und Besucher, die Kontaktpersonen der Kategorien I und II entsprechend der Definition durch das Robert Koch-Institut (RKI) sind, dürfen die Wohneinrichtungen nicht betreten.

  • Sprechen Sie Ihren Besuchstermin vorher mit uns ab. Ihr Ansprechpartner sind unsere Verwaltungsmitarbeiter/-innen, Telefon: 040 606894-0. Ohne unsere Bestätigung dürfen Sie nicht zu Besuchen kommen.

  • Besuche können in folgenden Zeiträumen stattfinden:

    • Montags bis freitags: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
    • Samstags und sonntags: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Außerhalb dieser Zeiträume sind Besuche nur in dringenden Fällen möglich und bedürfen der Zustimmung der Einrichtung!
  • Besuche dürfen maximal durch zwei Besuchende gleichzeitig stattfinden. Die Beschränkung auf feste Besuchspersonen entfällt, jede pflegebedürftige Person darf also grundsätzlich von unbegrenzt vielen Personen besucht werden.

  • Legen Sie vor Betreten der Einrichtung bitte einen Mund-Nasen-Schutz an (gemeint ist der chirurgische Mund-Nasen-Schutz, keine Mund-Nasen-Bedeckung aus Stoff)

  • Desinfizieren Sie sich vor und nach jedem Besuch die Hände.

  • Melden Sie sich am Empfang vor jedem Besuch an und füllen Sie die Besucherliste mit den behördlich erforderlichen Angaben vollständig aus. Wir sind verpflichtet, Ihren Besuch zu dokumentieren und zum Zweck der Kontaktpersonenidentifizierung im Falle eines Infektionsgeschehens mindestens drei Wochen aufzubewahren.

  • Besuche und damit verbundene Kontakte sind auf Wunsch der pflegebedürftigen Personen und der Besuchenden auch in den Zimmern möglich.

  • Begeben Sie sich auf dem mit Ihnen abgesprochenen, direkten Weg zum Besuchsbereich oder zum Bewohnerzimmer. Bitte betreten Sie keine anderen Räume oder Bereiche.

  • Beachten Sie die Abstandsregeln:

    • Halten Sie generell einen Abstand von 1,5 – 2m zu allen Personen ein.
    • Die Unterschreitung des Mindestabstandes (z.B. zum Schieben eines Rollstuhls) sowie ein unmittelbarer Körperkontakt zwischen den Besuchenden und den pflegebedürftigen oder betreuungsbedürftigen Personen sind für die Dauer von bis zu 15 Minuten kumuliert pro Besuch erlaubt.
    • Bitte halten Sie keinen Kontakt zu anderen Bewohnern oder Bekannten in der Einrichtung.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer.

  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen den Mund, die Augen oder die Nase zu berühren.
  • Halten Sie die abgesprochene Besuchszeit ein. Diese sind auf insgesamt 3 Stunden pro Woche im Bewohnerzimmer begrenzt.

Sollten Sie gegen diese Vorgaben verstoßen, handeln Sie ordnungswidrig und gefährden das Wohl aller. Dies kann bedeuten, dass wir Ihnen zum Schutz unserer Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen weitere Besuche untersagen müssen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und für Ihr Verständnis.

WÄSCHE UND PRÄSENTE-ANNAHME FÜR BEWOHNER: MONTAG-FREITAG, 9-16 UHR

Wir sind ganz ergriffen und freuen uns sehr über Ihren Zuspruch, Ihre Aufmerksamkeiten, Blumen und Geschenke für unsere Bewohner. Das ist wirklich wundervoll in dieser Ausnahmesituation. Doch da wir sowohl Ihnen als auch natürlich auch vor allem unseren Bewohnern gerecht werden müssen und wollen, können wir diese aus organisatorischen Gründen nur von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr entgegen nehmen.